Förderfonds “Ankommen im Sport”

29.09.2022

Als Kooperationspartnerin unterstützt die Deutschen Sportjugend den neu aufgelegten Förderfonds für geflüchtete Kinder des Deutschen Kinderhilfswerks. Durch den Fonds "Ankommen im Sport" werden engagierte Projekte mit 100.000 Euro dabei unterstützt, geflüchteten Kindern und Jugendlichen über den Sport ein gutes Einleben in Deutschland zu erleichtern. Die Anträge können fortlaufend eingereicht werden.

Gefördert werden Sportvereine und andere Projektträger:innen, wie Kommunen oder Schulen, mit dem Ziel, geflüchteten Kindern über den gemeinsamen Sport einen niedrigschwelligen Zugang zur Gesellschaft zu ermöglichen.

So können die Vereine beispielsweise eine Förderung beantragen, um ihr Team und ihre Freizeitangebote für geflüchtete Kinder zu erweitern und ihnen eine kostenfreie Mitgliedschaft zur Verfügung zu stellen. Auch individuelle Ausstattungen wie Trainingsanzug oder Sportschuhe können beantragt werden. Die Antragstellenden sollen mit der Förderung für einen einfachen Zugang von geflüchteten Kindern und Jugendlichen zu ihren Angeboten sorgen können und dafür gerüstet sein, mit Sport- und Freizeitangeboten auf ihre speziellen Bedürfnisse einzugehen.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Bewerbung finden sich hier.


Kontakt:

Deutsches Kinderhilfswerk e.V.
Tel.: 030 308 69 30
Mail: dkhwdkhwdw
Web: www.dkhw.de


Quelle: www.jissa.de (29.09.2022)

 
 

© Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
Tel: 030 - 284 70 19 10

nfdmkrt-vlflt-rspktd

Logo: Demokratie Vielfalt Respekt

© 2021